Wie zu heilen Nagelpilz an den Füßen

Nagelpilz ist eine Krankheit, die krankheitserregenden Bakterien provozieren. Trifft nicht nur den Nagel, sondern auch die angrenzende Haut.

wie zu heilen Nagelpilz

Woher kommt der Pilz

Die Infektion erfolgt durch alltägliche. Kontakt mit den persönlichen Gegenständen des Patienten (Schuhe, Handtuch, Socken) erhöht das Risiko einer Infektion. Orte mit hoher Luftfeuchtigkeit (Z. B. Schwimmbäder, Saunen) sind potenzielle Quellen der Infektion. Unter dem Einfluss von Feuchtigkeit, Hautpartikel lösen sich vom Kranken auf den Boden fallen. Deshalb gehen barfuß in solchen Einrichtungen ist extrem gefährlich.

Beim Besuch potenziell gefährlicher Orte verwenden Sie nur Ihre Schuhe. Gummi-Flip-Flops schützen Ihre Füße vor unerwünschtem Kontakt in Saunen und Schwimmbädern.

Faktoren, die die Entwicklung von Nagelpilz sind:

  • Verletzung der Regeln der Hygiene;
  • das tragen von minderwertigen oder enge Schuhe;
  • die Neigung zum Schwitzen.

Eine weitere Quelle der Infektion in der letzten Zeit haben Nagelstudios, die nicht an das richtige Maß an Umgang mit Werkzeugen und Ausrüstungen.

Erwachsene anfällig für viel mehr als die Kinder. Dies ist aufgrund der altersbedingten Veränderungen der PH-Wert der Haut (Pilz bevorzugt leicht alkalische oder Neutrale Umgebung). Gibt es sekundäre Faktoren, die die aktive Entwicklung der Nagelpilz an den Füßen: Immunsuppression, Exazerbation der chronischen Krankheiten, Funktionsstörungen der Schilddrüse, Magen-Darm-Probleme, Erweiterung oder Entzündung der Nebenniere usw.

Wie gefährlich der Pilz auf den Beinen

Neben dem ästhetischen Unbehagen, Nagelpilz an den Füßen erschwert den Verlauf der begleitenden chronischen Erkrankungen (Asthma, Allergien und Diabetes). Zeichnet sich durch eine höhere Beständigkeit und Anpassung an viele Arten der Behandlung. Bei der Durchführung einer unvollständigen Behandlung starker Rückgang der Immunität kann aus einer kleinen Quelle der Infektion zu provozieren aktive Rückfall. In diesem Fall wird ein zweiter Kurs findet viel schwieriger.

wie gefährlich ist ein Pilz

Wenn der Pilz nicht behandelt wird, dann nimmt er allmählich nicht nur den gesamten Nagel, sondern auch die Haut um ihn herum. Die Gefahr besteht darin, dass die betroffenen Gebiete sind das «Tor» in den menschlichen Körper für andere Infektionen. Ja, und der Pilz bei niedrigen Immunität, die inneren Organe schlagen kann.

Die gestarteten Formen der Krankheit behaftet völligen Zerstörung des Nagels ohne die nachfolgende Wiederherstellung.

Symptome

In den meisten Fällen der Nagelpilz hat ausgeprägte Symptome, bemerken das ein Kinderspiel.

Die wichtigsten Merkmale:

  1. Ändern Sie die Farbe der Nagelplatte. Je nach von Mikroorganismen, Krankheit, Nagel kann die Farbe ändern von schwarz bis weiß.
  2. Die Entstehung von Juckreiz. Auch Patienten berichten oft Schmerzen und ein brennendes Gefühl auf der Haut der Beine.
  3. Auf einem fortgeschrittenen Stadium Nagel Wucherungen verdickt. Dies reduziert die Wirksamkeit der Behandlung und Komplikationen verschärft.
  4. Fälle eine Erhöhung der Temperatur in der Anfangsphase der Krankheit. Aber aus Mangel an Nagelpilz Symptome in diesem Stadium, diese Zeichen Häufig nicht assoziieren mit Onychomykose.
  5. Die Nagelplatte wird spröde.
  6. Vielleicht Ausschlag von allergischen Reaktionen und Geschwüren.

Nur selten, aber es gibt Fälle des durchflieens der Erkrankung im Anfangsstadium ohne irgendwelche bunten Zeichen.

Übersicht von pharmazeutischen Mitteln

Die moderne Medizin bietet eine Breite Palette von Medikamenten zur Bekämpfung von pathogenen Organismen auf den Nägeln. Apotheke Regale sind voll von einer Vielzahl von antimikrobiellen Lacken, Salben, Cremes, Gele und Flecken. Diese Gruppe von Medikamenten ist einfach in der Anwendung und hat nur minimale Kontraindikationen.

Neben der lokalen Therapie, die Behandlung des Pilzes erfolgt in einem Komplex mit der Anwendung von oralen Medikamenten (Tabletten). Diese Gruppe von Medikamenten hat eine Reihe von Gegenanzeigen und Nebenwirkungen. Die Kombination von lokalen und oralen Therapie gibt ein höherer Prozentsatz der Wahrscheinlichkeit der vollständigen Genesung und der Abwesenheit des Wiederauftretens der Erkrankung. Aber die komplexe Behandlung muss verschrieben werden und unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden.

Eine Breite Palette von angeboten von Herstellern der Medikamente aufgrund einer Reihe von Besonderheiten in jedem konkreten Fall (eine Art des Erregers, das Ausmaß des Schadens, den Herd stellen). Ein und dasselbe Medikament bei alleiniger Verschreibung bei verschiedenen Patienten geben kann als ein positives Ergebnis und verschlimmern die Krankheit, die Entwicklung von Resistenz Mehltau zu behandeln. Also der Kampf mit Nagelpilz zu Hause müssen ausschließlich bestimmungsgemäß Spezialisten.

Mittel gegen Mehltau

Die Mittel für die Befreiung von gribka

Eine der häufigsten Methoden der Behandlung von Nagelpilz sind spezielle Anti-Pilz-Lacke. Sie verwenden in der Anfangsphase. Einige aufgetragen auf den infizierten Nagel unter kosmetische Lacke. Verwenden Sie für die Bekämpfung der Krankheit direkt auf den Nägeln. Wenn die Infektion an den Nagel angrenzenden Haut, einem Lack loszuwerden des Pilzes ist nicht möglich.

Tipp: vor der Wahl des Medikaments für die Therapie müssen die Analysen, für die Erläuterung der Art des Pilzes. Dies wird Ihnen helfen, das Medikament ist aktiv in Bezug auf einen bestimmten Erreger. Das reduziert unnötige finanzielle Verschwendung auf den Kauf ungeeigneter Medikamente.

Nachdem der gesamte Verlauf der Behandlung bitte lassen Sie unbedingt die nochmaligen Analysen. Dann können Sie sicher sein, dass nicht passiert Wiederauftreten der Krankheit wegen der kleinen Feuerstelle, die nicht geheilt bis zum Ende.

Die Behandlung gribka Haus — Volksmedizin

In unserem Land gibt es keine einzige Krankheit, die nicht versuchen, zu behandeln Haushalt oder improvisierten Volksmedizin. Die Liebe zur Selbstbehandlung durch Low-medizinische Dienste in abgelegenen Gebieten von den Städten. Vertrauen, ob Sie Ihre Gesundheit «Großmutter» Rezept aus abgelegenen Dörfern bzw. an die verfügbaren qualifizierten Hilfe eines Arztes jeder entscheidet für sich selbst.

JOD

Der bekannte Desinfektionsmittel. Auftragen es muss auf die Nägel morgens oder abends wie Lack. Wie kann man auf den infizierten Nagel und gesund. Aber Applikatoren für die Nägel in diesem Fall wird eine separate, nicht übertragen die Infektion auf die gesunden Teile. Behandlungsmethode 20-30 Tage. Wenn Sie allergisch auf JOD nicht verwendet. Das Verfahren unterscheidet sich die Zugänglichkeit, Benutzerfreundlichkeit und niedrige Kosten. Bei der mittleren und schweren Form einer Krankheit auszuhärten JOD nicht möglich.

Tipp: JOD ist ein gutes vorbeugendes Mittel. Indem es auf die Nägel einmal pro Woche können Sie erheblich verringern das Risiko einer Infektion Onychomykose.

Knoblauch

Die Volksmedizin enthält viele Rezepte von Mehltau auf den Nägeln mit der Anwendung von Knoblauch. Verbreitet ist das Rezept der Tinktur von Knoblauch Püree und Spiritus (zu gleichen teilen) mit ein wenig Wasser. Fügen Sie den Knoblauch auf dem Nagel mit einer dünnen Schicht. In der Anwendung der Salbe einfacher und bequemer Tinkturen. Machen Sie aus Knoblauch und Butter. Kompressen mit der Salbe auf den Nagel aufgetragen, um die ganze Nacht. Es ist wichtig zu erinnern, dass Knoblauch kann zu Reizungen und Verätzungen der Haut, deshalb missbrauchen die Verwendung von Knoblauch ist es nicht Wert.

Essig

Mit Essig machen noschnyje die Bäder. Beine Pre-raspariwajut. In Wasser, fügen Sie eine kleine Menge von Essig, um den Geruch nicht stechend, Wasser und der Geschmack war nur leicht säuerlich. Die Beine werden in die Lösung eingetaucht, ohne Berührung der Unterseite des Bades Füßen. Das dauert 15 Minuten.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass der Missbrauch von Essig-Lösung, und wenn es hohe Konzentration, riskieren Sie die stärkste Verbrennungen auf der Haut, die behandelt wird schon genau der Arzt! Beachten Sie extremen Vorsicht bei Ihrer Anwendung.

Wasserstoffperoxid

Bekannte die desinfizierende Mittel bei Wunden. Wasserstoffperoxid zugesetzt, und wie Essig, in kleinen Mengen in noschnyje die Bäder. Der Vorgang dauert 15 Minuten. Nach dem abwischen Füße trocken ohne Spülung.

Folk Heilmittel

Schöllkraut

Der Saft von Schöllkraut ist bekannt für seine entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung, bewährte ein Jahrhundert. Die Infusion wird aus dem Wasser und Blätter Schöllkraut (Verhältnis 1:1). Die Blätter mit kochendem Wasser für eine Stunde. In dieser Lösung die Beine gedämpft alle 6 Stunden, 15 Minuten. Einfach und leicht diese Methode nicht aufgerufen werden. Nicht jeder hat die Möglichkeit, das Verfahren mit so geringen Zeitabstand.

Neben der Infusion, reiben Sie die Nägel und frischen Saft aus den Stängeln der pflanze. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass Schöllkraut in großen Mengen — Gift für den Menschen und seine Anwendung sollte so vorsichtig und ohne überdosen!

Zitrone

Universal-leckere und gesunde Früchte. Die Zitrone hat eine ganze Masse von nützlichen Eigenschaften und in der Volksmedizin hat seinen verdienten Ehrenplatz. Die Behandlung gribka Zitrone keine Ausnahme.

Dünne Zitronenscheiben angewandt auf den Nagel, Zellophan gewickelt und fixiert den Verband. Behandlung, also während 12 - 14 Tagen. Wir müssen versuchen, vermeiden Sie längeren Kontakt mit der Haut.

Propolis

Produkt der Bienenzucht, die echte Imker respektieren nicht weniger Honig. Für Ihre nützlichen und desinfizierenden Eigenschaften verwendet und bei der Behandlung von Mehltau auf den Beinen. Tinktur aus Propolis gut und lindert die Schmerzen und die begleitenden Empfindungen (Jucken, brennen). Kranke Nägel vor der Anwendung von Propolis verschwinden auf Natürliche Weise, was zur Erneuerung des Nagels. Tinktur von Propolis in der Apotheke verkauft wird und der Preis dafür beträgt 20-30 Rubel.

Prävention von Nagelpilz

Auch nach der vollständigen Genesung niemand immun gegen eine erneute Infektion. Vollständig schützen Sie sich vor Pilzen und Mikroorganismen ist einfach unmöglich. Um den Pilz, geratend in den Organismus und auf die menschliche Haut nicht zugefügt der Schaden für die Gesundheit, Immunität müsse. Bei starker Immunität kein Pilz ist nicht schrecklich. Nach schweren Krankheiten zeigen eine Besondere Aufmerksamkeit für Ihre Gesundheit.

Beachten Sie die persönliche Hygiene, die Strümpfe jeden Tag und verwenden Sie keine fremden Schuhe. Tragen Sie hochwertige Schuhe aus natürlichen Materialien und halten Sie Ihre Füße trocken.