Wie man den Pilz auf den Beinen: Pharmazie und Volksmedizin

Eine Pilzinfektion leicht zu fangen, aber ihn loszuwerden wird es schon viel schwieriger. Krankheit in einem fortgeschrittenen Stadium, begleitet von schmerzhaften Empfindungen und Schwierigkeiten in der Behandlung. Präsentieren gepflegte Füße ziemlich einfache Aufgabe, aber dabei ist es wichtig, sich nicht anzustecken – denn die Anzahl der Wege der Sendung der Infektion ist enorm! Wie zu erkennen und zu behandeln als Pilz an den Füßen? Darüber erfahren Sie aus dem Artikel.

gribok auf den Beinen

Was ist ein Pilz auf den Beinen?

Fußpilz – Erkrankung, verursacht durch pilzartigen Parasiten. Die Krankheit betrifft meistens gerade die Füße und Nägel. Es gibt eine große Anzahl von pathogenen Mikroorganismen, Lebewesen infizieren kann, aber nur wenige Sorten von Menschen infizieren können.

Diese Liste enthält folgende Pilze:

  • die werden von einem Kranken zu einem gesunden, durch Viren, wie kann nur ein Mensch;
  • die schlagen nicht nur Menschen und Tiere;
  • Candida – Hefen eine Besondere Gruppe von Mikroorganismen..

Arten und Symptome einer Mykose der Füße

Es gibt vier Arten von Pilzinfektion der Füße. Die Symptome werden in Abhängigkeit von der Form der Mykose.

InterDigital Blick

Das häufigste Problem Pilz-Art, die am ehesten zu erkennen. Normalerweise aktiviert sich in der warmen jahreszeit, weil Schwitzen Füße steigt – dies provoziert die Vermehrung und das schnelle Wachstum von Mikroorganismen, die Haut immer zu zerstören.

Am häufigsten infiziert werden die Falten zwischen den Fingern (in der Regel 4 oder 5), aber dann geht die Erkrankung auf andere.

Diese Art von Pilzbefall kann trocknend oder nass sein. Bei der ersten Form die Haut zuerst rötet und gereizt, dann stark schuppig. Davon entfallen Teilchen. Mit der Zeit Risse, die gelegentlich Bluten. Schuldig und der psychologische Faktor – einige Leute glauben, dass nur entfernen Sie alle lose Partikel von der Haut, Sie loszuwerden, die Krankheit. Dies sind nur provoziert Komplikationen.

Darüber hinaus, durch kleine Risse dringen andere Krankheiten infektiösen Charakters. Wenn fremde Bakterien betreffen Wunden, Fußpilz wird schwerer zu behandeln.

Nässende Form bekannt Anschwellen und die Schwellung des Fußes. Die Haut wird weiß oder grünlich, manchmal entsteht sogar Eiter. Vorhanden sind brennen und starken Juckreiz. Fußpilz auf den Zehen ständig begleitet von schmerzhaften Empfindungen, und die Wirkung der Mikroorganismen konzentriert sich hauptsächlich auf den vorderen Teil des Fußes, während der hintere sieht gesund.

Schuppeneffekt

In dieser Form halt abgedeckt verhornenden Haut, die sich weiterhin abziehen. Genau über diese Art gesagt worden ist «Bein Lifter» – Schuppen fitten Bein auf dem ganzen Fuß. Oft zusätzlich manifestieren mais, was bewirkt, dass die Verstärkung der Schmerzempfindung.

Der Pilz ist in der Lage, gehen Sie in eine schwere Form der Onychomykose. Seine ersten Anzeichen:

  • der Verlust der Transparenz, der Erwerb blau, grün, Braun oder sogar schwarz (abhängig von der Art der Mikroorganismen);
  • Verformung der Platte;
  • Nagel gerade beginnt zu bröckeln.

Onychomykose ist schwer genug behandelt, deshalb bei den ersten Anzeichen der Erkrankung einen Arzt aufsuchen – dies verhindert, dass die chirurgische Intervention.

Arten von Mehltau Beine

Blasenförmige Blick

Diese Form der Pilzbefall seltener nur. Manifestiert sich in Form von Bläschen, gefüllt mit einer farblosen Flüssigkeit. Mit der Zeit wird es trübe, und die Blasen platzen – Wunden verbinden, zusammenkleben, entsteht Erosion der Haut.

Die Krankheit lokalisiert nicht nur am Fuß, sondern auf dem Unterschenkel. Also auf dem Foto kann man oft sehen, riesige Grau und rosa Flecken, verursacht durch Blasen, die platzen.

Blasenförmige Pilz hat einen bedeutenden Nachteil – das eindringen von Bakterien und Viren in die Wunden. Dies erschwert die Behandlung und die Krankheit wird immer schwerer – verstärkt werden die Schmerzen, die Körpertemperatur steigt. Der Fuß geschwollen.

Abgenutzt Aussehen

Die schwer bestimmte Form von Pilzbefall. Der Grund – die Unsichtbarkeit der Symptome. Wie zeigt sich abgenutzt Aussehen? Erscheinen kleine Risse zwischen den Fingern, leichte Rötungen, die nicht erkannt werden das erste mal zu Hause. Die Haut sieht aus, als ob bestreut mit Mehl.

Weitere Anzeichen – Jucken und brennen, ein wenig Unbehagen beim gehen. Diese Form von Fußpilz wird am häufigsten diagnostiziert, nur beim übergang in Onychomykose. Was wird die Krankheit nicht zu ignorieren? Von der Verformung der Platten, wenn die Nägel beginnen zu bröckeln und abfallen.

Ursachen von Pilzinfektionen

Wie wir wissen, der menschlichen Haut mit speziellen unsichtbaren Film, Schutzschild dient. Mikroorganismen aktiviert, verteilt und dringen tiefer dann, wenn die Schutzschicht gestört. Daher empfehlen die meisten ärzte, das Immunsystem wiederherzustellen, um den Pilz teilweise lockerte seinen Effekt – Behandlung wird dann besser abschneidet.

Wichtig! Orte, wo man durch Viren, wie jede Form von Pilzbefall, gibt es zuhauf. Es ist bekannt, dass alle öffentlichen Schwimmbäder, Bäder und Saunen. Mikroorganismen fühlen sich gut in solchen Bedingungen: es feucht, warm, und Taschen von der Ausbreitung der Infektion selten gereinigt. Urteilen Sie selbst: in der Dusche nie werden ständig wischen die Pfützen, und Sie stagnieren – wegen der hohen Temperatur und heizen dort erscheint der Pilz. Er schlägt die Kachel, auf die dann immer barfuß.

Kosmetiksalon auch kann die Ursache für Pilzbefall. Dies gilt insbesondere für Pediküre, aber es lohnt sich, sorgfältig zu behandeln und die Verfahren auf der Hand. Wenn die Instrumente nicht desinfiziert werden, da absolut Mikroorganismen verhindert. Die Teilchen der Haut, die begann abzublättern an den Füßen bei Patienten mit Pilzinfektion, und dann verschwunden ist, setzen sich auf Schere und andere Gegenstände, die für die Nagelpflege.

In einem Schuhgeschäft Besuchern bieten oft die Vorteile der Socken – angeblich zum Schutz vor Mehltau Beine. Aber es ist nicht ausgeschlossen, dass vor Ihnen bereits jemand getragen, und dort bleiben die Sporen der Mikroorganismen.

Die häufigsten Fälle von Infektionen durch die falschen Pflegeprodukte – Handtücher, Waschlappen, Instrumente für die Maniküre.

Weitere Faktoren für die Entwicklung der Krankheit:

  • übermäßiges Schwitzen der Füße oder übermäßige Trockenheit;
  • Plattfüße und unbequeme Schuhe;
  • Verletzungen – dies gilt insbesondere für die Nägel;
  • Berufe, für die Sie lange stehende Position (Militär, Bauarbeiter, Sportler);
  • der ständige Kontakt mit minderwertig Reinigungsmitteln;
  • klimatische Merkmale des Wohnortes. In Ländern mit niedriger Temperatur erwärmt werden müssen, und die Füße Schwitzen Häufig. Erstellt ein günstiges Umfeld für die Vermehrung von Mikroorganismen;
  • Erkrankungen der inneren Organe – Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, Diabetes mellitus, Krankheiten der Schilddrüse, HIV-Infektion;
  • Adipositas.
Diagnose von Pilzbefall

Diagnose von Pilzbefall

Bevor Sie die Behandlung beginnen, müssen Sie durch eine Untersuchung im Labor. Der Spezialist macht das Schaben des Pilzes, sondern auch sorgfältig studiert die Symptome der Krankheit. Man soll präzise Antworten geben auf die Frage, wie lange die Krankheit manifestiert, welche Symptome gab es früher, ob jemand aus Ihrer Familie ähnliche Probleme.

Zusätzlich muss eine umfassende Diagnose bei anderen ärzten, um zu wissen, ob es bei Ihnen Erkrankungen der inneren Organe. Dies ist wichtig in Fällen, wenn der Arzt lange Zeit nicht installieren kann, die Ursache für den Pilzbefall. Und auch, wenn die zugewiesenen Medikamente sind nicht ausreichend wirksam sind.

Behandlungsmethoden

Die Behandlung von Mehltau – ein langer Prozess. Einige Arten von Mikroorganismen haben einen Widerstand von Medikamenten haben, weil Sie entwickelt eine Immunität. Daher Experten ständig neue Prototypen von Medikamenten, die auf die Zerstörung der verschiedenen Formen der Krankheit.

Die Auswirkungen der Pharmazie Drogen geht nicht immer schmerzlos für den Organismus. Meistens deutlich reduziert Immunität, so dass am Ende des Kurses der Behandlung ist es notwendig, Vitamin-komplexe zu nehmen, vom Arzt verschrieben. Dies stärkt die Schutzfunktionen des Körpers.

Die Volksmedizin dürfen erst nach der offiziellen, der medikamentösen. Immer mit Ihrem Arzt über die Zweckmäßigkeit der Anwendung dieser Therapie, da es nicht genügend wirksame Methode zur Behandlung.

Medikamentöse Therapie

In den frühen Stadien des Pilzes wird empfohlen, die Verwendung von externen Ressourcen. Für mehr Effizienz zusätzlich werden verschiedene Tabletten – laut der Statistik, dies erhöht die Chancen auf Heilung.

Folk Heilmittel

In der Volksmedizin der Behandlung von Mehltau Beine hilft der Saft von Schöllkraut. Sie schmieren dem ehemaligen Platz. Auch wird empfohlen, das Bad für die Füße auf der Basis dieser pflanze. Kraut gekocht, dann auf Raumtemperatur abgekühlt. Das Verfahren hilft lindern brennen, Juckreiz, Schmerzen. Beseitigen unangenehmen Geruch. Zusätzlich wischen Sie die betroffenen Bereiche der Aloe.

Walnüsse müssen wiederum in den Zustand des Breis. Kompressen werden wirksam in der Behandlung aller Arten von Pilzbefall. Auch eine solche Maßnahme ist nützlich für die Prävention. Und schnell loszuwerden Mehltau hilft eine Abkochung von Hagebutten: nur zwölf Verfahren, und Ihre Füße in der Norm. Nach Bäder vergessen Sie nicht, tragen einfache Baumwollsocken für die Nacht.

Prävention

Gehen Sie nicht barfuß in öffentlichen Bereichen, wo eine große Ansammlung von Feuchtigkeit – Schwimmbäder, Bäder, Saunen, Umkleideräume in Sportvereinen. Auch wenn der Raum sieht sauber, sicher bringen Sie Hausschuhe – Mikroorganismen bleiben auf der Fliese, im Falle unregelmäßiger Desinfektion.

Einmal im Monat benutzen Sie das spezielle Spray für die Schuhe, um den Pilz zu töten. Verwenden Sie das Mittel alle zwei Wochen, wenn Sie vor kurzem losgeworden Pilzbefall.

Um die Immunität zu erhalten, beseitigen Sie den Konsum von Alkohol und öfter an der frischen Luft. Machen Sie eine richtige Ernährung zusammen mit einem professionellen Ernährungsberater. Empfohlen, die Verwendung von Vitamin-komplexe nach einiger Zeit nach einer Krankheit.

Tragen Sie keine fremden Sachen und benutzen Sie nicht Ihre Kaffeemaschine zur Selbstversorgung. Dies gilt für Maniküre Werkzeuge, Handtücher und Schwämme. Nach Möglichkeit besuchen ungetestet in Schönheitssalons sollte ausgeschlossen werden. Achten Sie unbedingt darauf, dass der Master die Schnitt-Schere, Nagelfeile und andere Dinge vor Ihren Augen, unmittelbar vor der Sitzung Pediküre.

Folk Heilmittel gegen Mehltau

Tragen Sie keine unbequeme, enge Schuhe, versuchen Sie darauf achten, dass die Füße nicht Schwitzen und nicht zu trocken. So werden Sie aufhören, schaffen eine künstliche Umgebung für die Vermehrung von Mikroorganismen und die Ausbreitung der Krankheit.

Kampf gegen Hautpilz an den Füßen ist nicht einfach, aber keineswegs unmöglich, den Heilungsprozess zu werfen. Die Infektion kann gehen auf die benachbarten Finger und greifen sogar den Bereich der Nagelplatte und entfernen Onychomykose ist viel schwieriger als eine normale Fußpilz – Verfahren die Befreiung dauert bis zu 9-12 Monate. Vergessen Sie nicht über die Zweckmäßigkeit der Einhaltung vorbeugender Maßnahmen, auch wenn der Pilz längst nicht stört – Fälle Rückfall Häufig vorkommen.