Anzeichen von Mehltau auf den Beinen - Symptome auf der Haut oder den Nägeln, wie zu erkennen Pilz

Diese Art von Krankheiten sehr verbreitet und tritt sowohl bei Erwachsenen als auch von Kindern. Wenn rechtzeitig bemerken Anzeichen von Mehltau an den Füßen oder Nägeln, wenn er nur beginnen, wird der Prozess der Behandlung wird einfacher und die Symptome nicht mehr zurück. Art der Pathologie hängt von der Ursache der Krankheit, Status der Immunität des Menschen, der begleitenden Beschwerden. Verblüffen Mikroorganismen des Fußes des Menschen und der Nagelplatte, die Infektion breitet sich von einem Nagel zum anderen.

Pilz auf Beinen

Was ist Fungus

Ist eine Allgemeine Bezeichnung für Infektionskrankheiten, die die Person des Fußes, die Nägel an den Füßen oder Händen. In der Medizin werden solche Pathologie bezeichnet Mykosen – eine ganze Gruppe von Krankheiten, durch mikroskopische Pilze. Markieren onihomikozy – Nagelinfektionen, und dermatomikozy – lokalisiert auf der Haut der Beine. Die Krankheit Häufig ist eine eigenständige Erkrankung, in der Regel, Sie entwickeln auf dem hintergrund der Erkrankungen unterschiedlicher Genese. Was aussieht wie Fußpilz, der Ort der Lokalisierung hängt von der Art des Erregers.

Es gibt eine große Anzahl von Pilzarten, jedoch pathologische Veränderungen beim Menschen verursachen nur einige von Ihnen. Tinea pedis nehmen dritthäufigste 2. Platz unter allen Hautkrankheiten. Ordnen Sie die folgenden Pilze, die gefährlich für die Gesundheit:

  1. Ein Pilz, der Pathologie provoziert nur Menschen, Sie können sich infizieren von anderen Menschen.
  2. Der Pilz, der die Krankheit provoziert und auch bei Tieren, die Ansteckung von Tieren und anderen Menschen.
  3. Candida. Eine separate Art von hefepilzen, die hat Ihre eigenen Merkmale.

Arten von Pilzen auf den Beinen

Es gibt mehrere Arten von Pathologien, die eine ähnliche Merkmale, dazu gehören rubromikoz und epidermofitia. Sie vereinigen unter dem Allgemeinen Begriff «Tinea pedis». Symptome des Pilzes auf den Beinen teilen abhängig von der Art, aber Sie entwickeln sich oft parallel, so dass diese Abgrenzung ist willkürlich. Unterscheiden Sie die folgenden Formen der Pathologie:

  • schuppig, Sie ist schuppig;
  • intertriginoznoy;
  • disgidrotical;
  • Onychomykose, die aufgeteilt in: normotroficheskie, atrophische, hypertrophe.

Wie sieht

Der Pilz gehört zu den häufigsten Krankheiten der Haut der Beine kann durch Viren, wie beim ignorieren der einfachsten Regeln der Hygiene. Sieht Pilz auf den Beinen spezifisch sind, also man erkennt ihn noch in den ersten Stadien der Entwicklung, dass vereinfachen den Prozess der Therapie. Unterscheidet sich die Entwicklung von Fußpilz unter den Nägeln und Mehltau zu stoppen, aber es gibt häufige Symptome der Erkrankung:

  • die Entstehung von Rissen zwischen den Zehen;
  • unangenehmer Geruch auch nach dem Duschen;
  • Pilzbefall immer begleitet von dem charakteristischen brennen und starkem Juckreiz;
  • tritt die Trockenheit und die Abschuppung der Haut;
  • zwischen den Fingern bilden sich Blasen, die dann platzen und hinterlassen Erosionen;
  • entwickelt sich eine Rötung der Haut im Bereich der Läsion;
  • Nagelplatte Farbton verändern, ist Ihre Verdickung
Anzeichen von Mehltau Beine

Symptome des Pilzes auf den Beinen

Sehr wichtig ist zunächst die Behandlung der Pathologie ein, um Sie erstreckte sich nicht weiter über die Haut, dem benachbarten Finger und Nägel. Zugewiesen Therapie auf der Grundlage der Analysen, die übergeben werden müssen im Krankenhaus. Dies wird helfen, bestimmen die Art des Erregers und die Form der Krankheit, eine angemessene Behandlung zu verschreiben. Beginnt Nagelpilz an den Füßen immer mit übermäßigem Schwitzen, Körpergeruch, Gefühl von brennen und Jucken, so, wenn Sie auftreten, gehen Sie sofort zu einem Hautarzt.

Schuppige Form

Es ist eine Art von Pathologie, zeigt sich der Pilz auf den Beinen starke Schuppung der Epidermis. Mehr andere Grundstücke Gefahr ausgesetzt, durch die Haut seitlich des Fußes und zwischen den Zehen. Symptome des entzündlichen Prozesses sichtbar, Oberfläche Aussehen wird, wie bei der Hyperämie. Die wichtigsten Merkmale des Pilzes auf den Beinen folgende:

  • die Hornschicht verdickt;
  • die Hautdecken sind dick und glänzen beginnen;
  • deutlicher wird die Zeichnung der Haut;
  • allmählich erfolgt die Verbreitung des Pilzes an den Fingern, auf der Fußsohle und der Nägel;
  • manchmal bilden sich LAMELLARE Flocken auf der Epidermis;
  • sonstigen unangenehmen Empfindungen nicht.

Disgidrotical Form

Diese Art von Pilz Fuß zeichnet sich durch kleine Bläschen, die mit Flüssigkeit ausgefüllt. Diese Zeichen einer Infektion. In der Regel lokalisiert auf der Seite des Fußes. Weiter geschieht die Verbreitung dieses symptoms auf der Innenseite der Finger. Die chronische Form kann man nach den folgenden Merkmalen zu erkennen:

  • eine Blase, wenn sich mehrere hee, dann verschmelzen Sie in eine große;
  • die Flüssigkeit im inneren der Papeln dunkler, wenn Sie die Behandlung nicht durchführen;
  • beim Bruch der Blase erscheint an seiner Stelle mit Kruste Erosion.

Intertriginoznoy Form

Dies ist die häufigste Variante der Mycosis der Füße. Symptomatik ist nicht das erste Stadium der Erkrankung nicht greifbar, dann tritt eine Veränderung der Haut an den Zehen. Weiter Schichtung zu bilden und die Risse auf der Lederhaut. Die Haut hat keine sichtbaren Verletzungen, aber erhöht Ihre Schweißausbrüche. Gebildet wird diese Form des Pilzes bei Tinea und trichophyton. Hat diese Art von Pilzbefall die folgenden Merkmale:

  • gebildet die Krankheit auf dem hintergrund der schuppige Form oder tritt selbst;
  • der pathologische Prozess entwickelt sich oft auf der Haut zwischen 5 und 4 Fingern;
  • die wichtigsten Symptome sind Risse in der Lederhaut, um die herum gebildet weiße Lünette aus otsloiwschejsja die Haut;
  • zwischen den Fingern erscheinen die Risse.
  • erscheint das brennen, das Jucken in mejpaltsevykh Abstand;
  • nach Risse Erosion bleiben können, verfügen Sie über ausgeprägte Schmerzen;
  • die Pathologie hat in der Regel eine lange und chronischen Verlauf, Abklingen der Krankheit im Winter und im Sommer eskaliert;
  • Haut mit der Zeit werden lose, Schutzfunktionen reduziert, was den Zugang für Streptokokken-Infektion, dies führt zu einer eitrigen Entzündung des Typs;
  • die oben genannten Bedingungen verursachen Schwellungen, Schmerzen, Rötungen, Anstieg der Körpertemperatur und Allgemeines Unwohlsein des Menschen.

Zehennagel Onychomykose

Diese Form der Krankheit befällt die Nagelplatte Zehen. Dies führt dazu, dass Ihre Struktur verändert, Flecken oder vollständige änderung der Farbe der Nagelplatte. Beginnen krankhafte Veränderungen mit einem freien Rand. In der ersten Phase der Symptome von Nagelpilz an den Füßen manifestieren sich in der Bildung von Flecken auf der Platte, Streifen gelb. Anzeichen einer Onychomykose unterscheiden sich je nach Art:

Fußpilz
  • Hypertrophe. Verdickung des Nagels, entsteht eine gelbe Färbung. Im Laufe der Zeit stark zerfallen beginnt, unter ihm wird sichtbar verdickt, schuppige Haut.
  • Atrophische. Erfolgt die Ausdünnung des Nagels, es bröckelt und darunter bloßgelegt hart gewordene Haut.
  • Niederlage plesnevami Pilze. Die Entwicklung der Krankheit erfolgt in der Regel im Vergleich zu anderen Pathologien der Nägel. Die Platte erwerben kann gelb, Braun, schwarz, grün. Charakteristisch für diese Form der Mykose Komplikationen in Form von paronihii – eitrige Entzündung der Loge in der Nähe des Nagels.

Candidiasis des Fußes

Anzeichen dieser Form der Krankheit der Beine entwickeln sich bei Befall durch Pilze der Gattung Candida. Eines der charakteristischen Symptome – weißen Belag auf den Beinen. Diese Krankheitserreger gibt es bei allen Menschen, aber in der pathogene Zustand gehen nur unter Gier externen Faktoren, die das Immunsystem geschwächt haben. Sie können lange Zeit latent und nicht bringen Unbehagen Menschen. Zu den charakteristischen Merkmalen Candidiasis Beine gehören folgende Symptome:

  • geschwollene und rote Haut Nr.
  • Niederlage entwickelt sich auf 3 oder 4 Zehe;
  • bildet eine Blase in der Nähe des Kamins, wo es ein Stück abgelöster Haut;
  • in der Nähe gibt es immer noch Geschwüre und Blasen.

Wie Pilz zu bestimmen

Nicht immer der unangenehme Geruch von Füßen ist ein Zeichen einer Pilzinfektion. In manchen Fällen ist es einfach die Konsequenzen tragen unbequeme Schuhe tragen oder nicht zu tragen. Erkennen den Pilz an den Füßen können die charakteristischen äußeren Erscheinungsformen: Risse, Schuppung, Rötung. Deutliche Anzeichen sind Jucken und brennen an den stellen der Niederlage Infektion. Wenn Sie alle diese Symptome bemerken, wenden Sie sich sofort an einen Hautarzt. Bestimmen Sie die Art des Pilzes kann er nur durch eine Sichtprüfung und diagnostischen Analysen.

Die ersten Anzeichen

Die Wirksamkeit der Therapie hängt von der Rechtzeitigkeit der Behandlung des Patienten zum Arzt. Wenn entwickelte sich bereits gestartete Phase, dann, mit all den Symptomen wird schwierig. Bei vollständigem Verzicht auf die Therapie den menschlichen Körper unterliegen der ständigen Angriff des Erregers führt zu Fehlfunktionen anderer Systeme. Die ersten Anzeichen von Nagelpilz an den Beinen und Füßen sind die folgenden:

  1. Zwischen den Fingern erscheinen die Risse. Dieser Bereich wird immer eine Priorität bei der Niederlage Pilzinfektion, zusätzlich kann es zu übermäßiger Trockenheit, Schuppung der Beine.
  2. Verrohung der Haut, eine deutliche Verdickung. Irrtümlich dieses Merkmal kann als für andere Krankheiten.
  3. Zerstörung der Haut, die Entstehung von Blasen.
  4. Rötung, brennen und Juckreiz in den betroffenen Bereich. Diese Anzeichen für ernsthafte Beschwerden verursachen, dies ist die häufigste und charakteristische Symptomatik mikozah Füße.
Diagnose des Pilzes

Diagnose

Pilzerkrankungen diagnostiziert der Hautarzt visuell. Sie können bestimmen nach äußeren Merkmalen in Arten von Pathologie, basierend auf die Symptome, die notwendigen Analysen ernennen. Ernannt werden Sie für die endgültige Bestätigung der Diagnose und Bestimmung der Art des Erregers. Die folgenden Tests:

  1. Die mikroskopische Untersuchung. Führen Hautgeschabsel oder ein kleines abgesägten Nagel. Das Material wird sorgfältig gepflegt und unter dem Mikroskop studieren. Diese Analyse hilft, bestätigen das Vorhandensein des Pilzes, aber nicht bestimmt sein Aussehen.
  2. Diagnose auf das Vorhandensein von Bakterien. Das erhaltene Biomaterial gepflegten, auf einem speziellen Nährboden. Nach einer gewissen Zeit studieren die Ergebnisse, welche die Kolonie entstand, prüfen die Empfindlichkeit gegenüber Medikamenten gegen Mehltau. Die Dauer der Analyse – 5-7 Tage.