Pilz zwischen den Zehen: Foto, Symptome, Stadium, Behandlung

Fußpilz — eine heimtückische Infektion, die die oberflächlichen Schichten der Haut an den Füßen. Pathologie beginnt mit den Fingerspitzen zu entwickeln. Wenn lassen die Krankheit Ihren Lauf, das Myzel sich über den ganzen Fuß, dringt tief in epithelialen Geweben Komplikationen geben. In den frühen Stadien der Pilz zwischen den Zehen Medikamente erfolgreich behandelt und Volksmedizin. Befreien Sie sich von der gestarteten Form der Krankheit ist sehr schwierig.

der Pilz zwischen den Zehen

Warum zwischen den Zehen Pilz erscheint

Die Haut der Füße anfällig. Das Epithel der unteren Extremitäten leicht infiziert. Zu den Ursachen einer Infektion gehören:

  • schwaches Immunsystem;
  • eine Unzureichende Blutversorgung in den Füßen;
  • Stagnation des Blutes und der Lymphe in den Beinen;
  • Wunden, Risse, Kratzer und andere Verletzungen in den Raum zwischen den Fingern und an den Füßen;
  • Schweißausbrüche;
  • trockene und schuppige Haut;
  • die Verwendung von engen unbequemen Schuhen;
  • Vernachlässigung der persönlichen Hygiene;
  • Rötung, Reizung, Windeldermatitis.

Pilzinfektionen sicher entwickeln sich in den Räumen mit der erhöhten Feuchtigkeit. Pilzinfektion durch Viren, wie einfach in den Bädern, Saunen, Schwimmbädern, wenn Sie sich nicht an einfache Vorsichtsmaßnahmen. Pilzsporen leicht eindringen in Hautschichten Microtrauma auf die Beine.

Wie sieht die Krankheit

In der Anfangsphase der Infektion Symptome geglättet. Das Epithel leicht blättert, auf der Oberfläche der Haut erscheinen rote Flecken. Ähnliche Merkmale bleiben in der Regel unbeachtet.

Manchmal die Infektion fließt träge, fast nicht voran. Dabei werden die gelöschten Zeichen nicht verstärkt im Laufe der Jahre. Die Krankheit wird aktiviert durch die Reduzierung der Immunität oder Vernachlässigung der Hygiene.

Bei der Verschärfung der Pathologie treten neue Symptome. Auf der Haut bilden sich Ulzerationen, Fissuren, weißliche Zone, die Rauheit.

In Zukunft erosive Prozesse werden noch schwerer. Auf der Epidermis bilden sich Geschwüre, Tiefe Risse. Epitheliale Gewebe grob geworden, auf Ihnen entstehen schwielige Beulen.

Symptomatik, Arten

Der Pilz zwischen den Zehen überwindet verschiedene Stadien der Entwicklung. Jeder Schritt wird begleitet von spezifischen Merkmalen.

In einem frühen Stadium bemerken folgende Symptome:

  • im Raum zwischen den Fingern bilden sich Risse (in der Regel unter dem kleinen Finger und an den Füßen);
  • die Haut an der Läsion leicht schuppig.

In der Anfangsphase der Symptome von Fußpilz sind mild. Viele Patienten beziehen sich auf solche Zeichen munter. In der Folge bewegt sich die Krankheit in einem Laufenden Zustand.

die zweite Stufe

Das zweite Stadium der Mycosis begleitet von einem hellen Symptome:

  • auf das Epithel entsteht Hautrötung;
  • die Abschuppung der Haut wird gestärkt;
  • auf den betroffenen Bereichen bilden sich Bläschen mit klarem Exsudat;
  • das Epithel verdickt, Hühneraugen gebildet, entstehen Schwielen;
  • Jucken und brennen an den Fingerspitzen und zwischen Ihnen, an den Füßen.

Beim Dritten Grades entwickeln sich schwerere Anzeichen der Infektion:

  • die Risse vertiefen sich:
  • der durch Erosion;
  • erscheinen feuchten Bereichen;
  • entstehen Schwellungen und Entzündungen;
  • Jucken und brennen verstärkt.

Beim übergang der Erkrankung in eine schwere Form zur Kenntnis:

  • Blasenbildung mit eitriger Inhalt in den Raum zwischen den Zehen und auf den Sohlen der Füße;
  • die Haut nicht aufhört zu Jucken, der Juckreiz verstärkt sich, wird unerträglich;
  • tritt in Läsionen starke Schmerzen;
  • Rötung, brennen, Reizung verschlimmert;
  • Haut rastreskiwajutsja;
  • eitrige Bläschen platzen, entwickelt Nässen;
  • die Abschuppung der Hautzellen erhöht, exfolierten Haut entfällt;
  • zwischen den Fingern entstehen Windelausschlag;
  • auf der Oberfläche von epithelialen Gewebe bildet sich ein weißer Belag;
  • Nagelplatte, die betroffenen die Infektion zerstört, ein Peeling, entfallen.

Die Entwicklung von Fußpilz auf den Zehen zu provozieren 3 Arten von Parasiten:

  • Dermatophyten;
  • Schimmel;
  • Hefen.

In den meisten Fällen die Entwicklung der Krankheit verursachen Dermatophyten. Zuerst erfolgt die Infektion des Daumens oder des kleinen Fingers. Die Feuerstelle bildet sich zwischen den Fingern oder durch die Kissen des kleinen Fingers.

Diagnose

Der Arzt diagnostiziert eine Infektion 2 Methoden. Fußpilz kann schnell ermittelt werden, wenn Sie folgende Schritte ausführen:

  • Sichtprüfung Läsionen (identifiziert die charakteristischen Merkmale des Pilzes zwischen den Fingern);
  • Durchführung von Labortests (kratzen, um herauszufinden, welche Sorte Drang in den Körper des Patienten).

Behandlungsschema Hautarzt beträgt, nachdem im Labor bestimmen die Art des Erregers ab.

Behandlung

Therapie

Die Behandlung einer Pilzinfektion an den Beinen ambulant durchgeführt. In der Kombinationstherapie sind Apotheken-und Folk-Medikamente.

Beim Beitritt der bakteriellen Infektion in das Behandlungsschema ergänzen die entzündungshemmende, antibiotische und bakterizide Mittel.

Medikamente

Pilz zwischen den Fingern kaum behandelbar. Die Therapie der Erkrankung dauert von 1 Monat bis zu einem Jahr. Schneller und einfacher beseitigt leichte Formen der Pathologie. Man kann nicht ignorieren die Krankheit in den frühen Stadien, wenn es die ersten schlecht definierten Symptome. Beim auftreten von unangenehmen Empfindungen an den Zehen sollten Sie sofort einen Arzt zu besuchen.

Gelöschte ersten Symptome verschwinden bei der Behandlung von äusserlichen Mitteln. Für die schweren Formen der Unterdrückung zu den lokalen Medikamente ergänzen orale Medikamente. In fortgeschrittenen Fällen zur Behandlung verschreiben Kortikosteroide in Kombination mit Antimykotika.

Anti-inflammatorische Therapie

Die Entzündung lindern, indem die 20-Minuten-noschnyje die Bäder mit dem Zusatz von Mangan. Nach der Prozedur die Haut getrocknet, reinigen von abgestorbenen und trennenden Stoffe. Dann Bearbeiten von der antifaulanlage, zum Beispiel Borsäure.

Wenn das Epithel trocknet, Läsionen schmieren grüne Farbe.

Medikamente gegen Pilz beginnen, die nach der Unterdrückung der Entzündung.

Systemische Behandlung mit Medikamenten in Tabletten

Vor dem hintergrund von Pilzinfektionen zu entwickeln, verschiedene Komplikationen. Bei den Patienten tritt eine Allergie, Erysipel, Ekzem, akuter begleitende Pathologie.

Allergische Reaktionen und Juckreiz lindern mit Hilfe von Antihistaminika. Gleichzeitig mit antiallergisch Tabletten machen die Injektion von 10% Calciumgluconat. Um die Krankheit zu heilen, verwenden Medikamente gegen Pilz-Tabletten oder Kapseln.

Orale Medikamente anwenden bei großflächigen Hautläsionen, wenn eine Pilzinfektion mit Zehen springt auf die Füße, fängt der Seitenwände und der Sohle.

Zu Hause

Medikamentöse Therapie verstärken den Mitteln der traditionellen Medizin. Noschnyje die Bäder — eine wirksame Methode zur Behandlung von Pilzinfektionen. Soar Füße in Lösungen mit Kräutern, sowie mit Soda und Salz.

Das Bad machen nach dem folgenden Rezepte:

  1. Lösungen mit Soda und Salz — wirksame Hausmittel für den Kampf mit dem Pilz. Das Wasser erwärmt auf 38 bis 40 ℃. Fügen Sie in die Flüssigkeit 1 Teelöffel Salz und Backpulver. Soar Füße 20 bis 30 Minuten. Reinigt die Haut von abgestorbenen Gewebe. Gepflegt Füße lokalen Antimykotika. Das Verfahren wird täglich vor dem Schlafengehen.
  2. Pflanzliches. Bereiten Sie die Sammlung: mischen gleiche Mengen von Kamille, Spitzwegerich, Schöllkraut. Kochen 1 Liter Wasser, Gießen Sie 3 Esslöffel von Rohstoffen. Gekühlt Infusion bis zu 38-40 Grad. Senken des Fußes in der Flüssigkeit auf 20 Minuten. Entfernen von der Oberfläche der Haut abgestorbene Gewebe. Gepflegt Füße antimykotische Medikamente.

Mit einem Pilz zu kämpfen Lotionen helfen:

  • Wattepad mit 9% iger Essigs;
  • verwenden Sie die App jetzt zum Herd der Niederlage;
  • wickeln Plastikfolie, lassen Sie für 5 Minuten;
  • gewaschen Fuß mit warmem Wasser;
  • schmieren Sie die betroffenen stellen mit der Salbe gegen den Pilz.

Dieses Rezept verwendet für die Behandlung von Erwachsenen Patienten. Auf die zarte Haut von Kindern applique brennen lassen kann.

Alle Folk Heilmittel verwendet werden, in Kombination mit Medikamenten. Bewerben hausgemachte Methoden auf Empfehlung von Hautarzt.

Prävention

Fußpflege und Schuhe während und nach der Behandlung

Wenn eine Person ausgesetzt oder verschoben Infektion, müssen Sie die Regeln der Hygiene und die richtige Pflege für Schuhe. Patienten empfehlen, regelmäßig:

  • Verarbeitung Füße und Schuhe Salicylsäure, Alkohol oder ähnliche Mittel;
  • getrocknete Anzeichen der Entzündung;
  • desinfiziert Teppiche, Hausschuhe, Waschlappen, Böden und Wände in SB Waschanlagen Lösung von Bleichmittel;
  • wischen Sie die Schuhe mit Essig oder Formalin.

Bei einer Pilzinfektion schädlich tragen Gummischuhe, Strumpfwaren aus Nylon.

Prävention

Vermeidung von Infektionen und Rückfällen helfen die Methoden der Prävention. Um sich nicht anzustecken Pilz, folgt:

  1. Ihre Füße täglich waschen.
  2. Nehmen Sie in regelmäßigen Abständen noschnyje die Bäder.
  3. Rechtzeitig zu beseitigen scheuern zwischen den Zehen, mit Schwitzen zu kämpfen.
  4. Die Sicherheitsvorkehrungen in öffentlichen Bereichen mit hoher Luftfeuchtigkeit. Gehen in den Bädern und Schwimmbädern in der ersetzbaren Schuhe. Verwenden Sie nur eigene Mittel der persönlichen Hygiene. Nach der Behandlung die Behandlung von Fuß antimykotische Medikamente.
  5. Tragen Sie bequeme Schuhe. Gehen Sie nur in Ihre Pantoffeln, Schuhe, Stiefel. Nicht zulassen, dass fremde Menschen tragen persönliche Schuhe.
  6. Entfernen von Hühneraugen und Schwielen.
  7. Überwachen der körperlichen Aktivität. Geben dem Körper angemessene Belastung, die übungen für die Normalisierung der Durchblutung in den Beinen.

Nagelpilz erfolgreich behandelt bei einem integrierten Ansatz. Die Patienten werden schnell heilen, wenn gleichzeitig verwenden arznei-und Naturheilmitteln.