Volksheilmittel gegen Nagelpilz

Wenn eine Pilzinfektion an den Nägeln auftritt, sollte auf deren Genesung geachtet werden, um zu verhindern, dass die Krankheit fortschreitet und sich auf die empfindliche Haut der Hände oder Füße ausbreitet.

Zur Behandlung können Sie Arzneimittel zur äußerlichen oder inneren Anwendung verwenden. Um die Wirksamkeit von Manipulationen zu erhöhen, wird empfohlen, Volksheilmittel gegen Nagelpilz zu verwenden.

Behandlung von Zehennagelpilz mit Volksheilmitteln

Im Falle einer Infektion der empfindlichen Hautoberfläche der Hände oder Füße oder einer Beschädigung der Nagelplatte sollte sofort mit der Behandlung begonnen werden, da die Anfangsstadien des Pilzes schnell geheilt werden können, ohne auf die Verwendung von zurückzugreifen Medikamente.

Bad mit einem Sud aus Kräutern aus Zehennagelpilz

Es gibt drei Stadien der Pilzentwicklung: anfänglich, aktiv und laufend. In allen drei Stadien kann das Mädchen Volksheilmittel gegen Nagelpilz anwenden, da diese eine desinfizierende Wirkung haben und die schrittweise Beseitigung und Zerstörung pathogener Bakterien gewährleisten. Bei einer aktiven Form des Pilzes wird jedoch eine Arzneimittelbehandlung verschrieben, die zwei Arten von Arzneimitteln umfasst:

  • Äußerlich (Cremes, Salben, Sprays);
  • Intern (Tabletten).

Unabhängig von den Medikamenten, die Sie zur Wiederherstellung der natürlichen Maniküre einnehmen, müssen Sie die Behandlung nach Volksrezepten begleiten.

Wenn Sie Nagelpilz mit Volksheilmitteln behandeln, haben die wirksamsten normalerweise drei Wirkungsrichtungen:

  1. Verhindert das Wachstum pathogener Bakterien.
  2. Zerstörung von Mikroorganismen, die mit der Zerstörung ihrer Zellmembran verbunden ist.
  3. Normalisierung der Oberflächenmikroflora und Wiederherstellung ihres Zustands.

Natürliche Inhaltsstoffe haben standardmäßig eine fürsorgliche Wirkung. Daher hilft ihre Verwendung gleichzeitig mit der Zerstörung pathogener Bakterien, die Matrix zu befeuchten und zu nähren.

Was bestimmt die Wirksamkeit der Behandlung?

Um die Wirksamkeit der Nagelbehandlung zu verbessern, wird empfohlen, Volksrezepte zu verwenden. Sie führen jedoch nicht immer zu einem positiven Ergebnis.

Denken Sie vorab daran, dass Sie auch bei der Ausführung von Heimtechnologien zur Wiederherstellung der Gesundheit der Beschichtung auf Kontraindikationen achten müssen. Die wichtigste ist die individuelle Intoleranz. Wenn Sie gegen eine Komponente allergisch sind, führt deren Verwendung im Kampf gegen Pilze nicht zu einem guten Ergebnis.

Darüber hinaus hängt die Wirkung nach der Manipulation vom Ausgangszustand der natürlichen Maniküre ab. Wenn ein Mädchen ein fortgeschrittenes Verletzungsstadium hat, bei dem interne und externe Medikamente eingesetzt werden, funktionieren Hausmittel nicht.

Das Ergebnis hängt auch von der Art des Pilzes ab, da einige pathogene Organismen zu entzündlichen Prozessen im Körper führen, die nur durch die Einnahme von Antimykotika beseitigt werden können.

So organisieren Sie den Behandlungsprozess richtig

Um eine schnelle Beseitigung des Pilzes zu gewährleisten, muss zunächst das Behandlungsschema beachtet werden. Es wird empfohlen, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, um die für Sie geeigneten Medikamente basierend auf der Art des Pilzes auszuwählen.

Unabhängig von der Form des Schadens ist es jedoch wichtig zu berücksichtigen, dass die Behandlung umfassend sein muss. Es sollte keine Möglichkeit geben, den Pilz zu beseitigen.

Heilbad für Nagelpilz

Üblicherweise werden mehrere Techniken gleichzeitig verwendet:

  1. Vorbereitende Vorbereitung der Haut für die Manipulation durch Anwendung eines Dampfbades.
  2. Anwendung externer Arzneimittel (Lacke, Salben, Seren).
  3. Verwenden von medizinischen Kompressen, Lotionen oder Nagelmasken.
  4. Verwenden Sie eine Feile, um den überwucherten Teil der freien Kante zu entfernen und das obere Stratum Corneum zu schleifen.

Auch während der Behandlung sollte auf Hände- oder Fußhygiene geachtet werden, da dies häufig zu Nagelpilz führt.

Um die lokale Immunität zu erhöhen, den Stoffwechsel zu beschleunigen und Pilze zu eliminieren, sollten Sie ätherische Öle auf die Nagelhaut auftragen, während Sie Salben auftragen und eine leichte Massage für die Finger durchführen.

Volksheilmittel gegen Nagelpilz

Zusätzlich zur medizinischen Behandlung wird empfohlen, den Pilz anhand von Volksrezepten zu beeinflussen. Ihr Hauptvorteil ist, dass sie sicher sind, so dass es keine Standardnebenwirkungen gibt.

Beachten Sie jedoch, dass zur Vermeidung von Reizungen oder Entzündungen im behandelten Bereich keine allergische Reaktion auf die von Ihnen verwendeten Komponenten vorliegt.

Jod

Jod ist ein natürliches Antiseptikum und sollte täglich auf Nägeln angewendet werden. Beim Auftragen auf den Nagel umhüllt die Lösung ihn und dringt allmählich in die Matrix ein, wodurch die Zerstörung pathogener Bakterien und die Normalisierung der Mikroflora des Nagels sichergestellt werden.

Es darf in seiner reinen Form verwendet werden. Tragen Sie dazu über Nacht eine dünne Schicht der Lösung mit einem Pinsel oder Wattestäbchen auf den Nagel auf und lassen Sie ihn etwas trocknen. Am Morgen wird die Farbe blasser, da der größte Teil der Flüssigkeit absorbiert wird.

Jod wird häufig in Schalen gegeben, um die Wirkung der antimykotischen Manipulation zu verstärken. Dazu werden 5-7 Tropfen pro Liter zugegeben.

Wasserstoffperoxid

Neben Jod wird auch Wasserstoffperoxid als Desinfektionslösung verwendet. Es hat eine sanfte Wirkung, daher wird empfohlen, nicht nur die Nägel, sondern auch die Haut zu behandeln und das Arzneimittel mehrmals täglich zu verteilen, da es schnell einzieht.

Sie können Peroxid für eine schnelle Komprimierung verwenden:

  1. Tragen Sie die Flüssigkeit auf die Haut Ihrer Füße oder Hände auf.
  2. Wickeln Sie den zu behandelnden Bereich mit einem Baumwolltuch ein, das zuvor in der Lösung eingeweicht wurde.
  3. Decken Sie die Kompresse mit einer Plastiktüte oder einer Frischhaltefolie ab.
  4. Entfernen Sie nach 15 Minuten die Hilfselemente und warten Sie, bis die Lösung vollständig absorbiert ist.

Da Wasserstoffperoxid schonend ist, können Sie es mehrmals täglich verwenden. Es wird jedoch nicht empfohlen, es über Nacht in Form einer Kompresse zu belassen.

Kaliumpermanganatlösung

Aufgrund seines Verbots ist es derzeit nicht einfach, Kaliumpermanganat zu erhalten, aber es ist ein gutes Desinfektionsmittel, das die Vermehrung von Mikroorganismen auf der Oberfläche schnell stoppt.

Kaliumpermanganat wird wie Jod als zusätzliche Komponente bei der Durchführung von Dampfbädern verwendet. Sie müssen es ein wenig hinzufügen, damit das Wasser leicht rosa ist.

Sie können Lotionen herstellen, die drei Zutaten mischen:

  • 1 Esslöffel Propolis;
  • 2 Esslöffel Alkohol
  • 3-4 Tropfen Kaliumpermanganat.

Die Mischung wird gründlich gemischt und 20-25 Minuten lang auf den mit Pilzen infizierten Nägeln verteilt.

Soda und Propolis

Komponenten können separat verwendet werden, da sie starke desinfizierende Eigenschaften haben, oder in einem Rezept.

Dazu werden sie zu gleichen Anteilen gemischt, auf den beschädigten Bereich der Haut oder der Nägel aufgetragen und oben mit Frischhaltefolie umwickelt. Die Kompresse hält 15 Minuten und wird dann mit kaltem Wasser abgewaschen.

Soda zur Behandlung von Nagelpilz

Propolis wird nachts separat über die Nägel verteilt und berührt den Bereich der seitlichen Rippen und Nagelhaut, da es zusätzlich feuchtigkeitsspendende und pflegende Eigenschaften hat und die lokale Immunität erhöht.

Kräuter

Trotz ihrer Verfügbarkeit und gewebefreundlichen Wirkung werden Kräuter häufig zur Beseitigung von Pilzen verwendet. Je mehr Kräuter Sie mischen, desto effektiver ist die Lösung.

Die meisten pharmazeutischen Kräuter können verwendet werden:

  • Ringelblume
  • Kamille;
  • Celandine;
  • Propolis;
  • Klette;
  • Flieder.

Sie können sie als reguläres Abkochen verwenden. Dazu werden sie mit kochendem Wasser gegossen und 20 Minuten lang gebraut und dann filtriert. Die abgekühlte Flüssigkeit wird auf ein Wattepad aufgetragen, auf die Fingerspitzen aufgetragen und eine halbe Stunde lang mit einem Heftpflaster fixiert.

Die Verwendung von ätherischen Ölen

Zusätzlich zu den feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Wirkungen werden Öle auch verwendet, um die Zellmembran pathogener Bakterien allmählich abzubauen, wodurch deren Tod sichergestellt wird.

Es werden verschiedene Öle verwendet:

  • Eukalyptus;
  • Teebaum;
  • Propolis;
  • Celandine;
  • Rosmarin;
  • Lavendel.

Sie können auch gängige Speiseöle verwenden - Butter, Gemüse, Oliven. Sie sind auch gegen Mikroorganismen wirksam.

Bad mit ätherischen Ölen gegen Nagelpilz

Es wird empfohlen, sie separat aufzutragen und über Nacht in einer dünnen Schicht auf den Nägeln zu verteilen. Sie können Baumwollhandschuhe oder Socken darüber tragen, um Flecken auf Ihrer Bettwäsche zu vermeiden.

Teerseife

Seife enthält Teer und wirkt sich daher aggressiv auf Nagelpilzinfektionen aus.

Sie müssen Seife in ihrer reinen Form verwenden - dazu seifen Sie Ihre Füße oder Hände damit ein, bis ein dicker Schaum entsteht, und spülen Sie ihn dann ab. Sie können auch eine Kompresse herstellen, bei der Sie eine kleine Menge Flüssigseife auf den Nagel auftragen und ihn dann mit Meersalz oder Soda bestreuen. Die Fingerspitzen sollten verbunden und über Nacht in diesem Zustand belassen werden.

Anstelle von Teerseife können Sie auch Haushaltsseife verwenden, die jedoch eine Wirkstoffkonzentration von 72% aufweisen muss.

Kombucha

Kombucha wird häufig bei Entzündungen im Körper oder außerhalb angewendet. Es ist sicher und eine allergische Reaktion auf die Komponente tritt normalerweise nicht auf.

Für eine Kompresse müssen Sie eine dünne Scheibe der Zutat abschneiden - sie sollte ein wenig durchscheinen, sie dann auf den gereinigten Nagel auftragen und mit Heftpflaster befestigen. Danach werden Baumwollhandschuhe an den Händen und Socken an den Beinen angezogen und die Lotion wird über Nacht in dieser Position belassen.

Sie können Rezepte verwenden, bei denen täglich Kombucha verwendet wird.

Volksrezepte

Zusätzlich zur separaten Anwendung natürlicher Inhaltsstoffe für Bäder oder Kompressen können Sie hausgemachte Masken, Salben oder Seren herstellen. Sie benötigen mehr Zeit, tragen aber zur Schaffung einer starken antibakteriellen Wirkung bei, aufgrund derer die Verwendung von Arzneimitteln aufgegeben werden darf.

Essigessenz-Anwendungen

Normalerweise verwenden Pilzrezepte Tafelessig, Apfelessig oder Weinessig. Bei der Behandlung einer fortgeschrittenen Form von Nagelläsionen können Sie jedoch Essigessenz verwenden, die bei der ersten Verwendung einige der pathogenen Mikroorganismen zerstört.

Für die Applikation müssen vier Komponenten gemischt werden:

  • 3 Esslöffel Essig
  • 3 Esslöffel Wodka (oder Alkohol);
  • 2 Eiweiß;
  • Ein Teelöffel Glycerin.

Die Komponenten werden gründlich gemischt, leicht abgekühlt und auf die Nägel aufgetragen und oben mit Gaze umwickelt. Nach 15 Minuten trocknet die vorherige Mischung aus, eine zweite Kompresse wird angelegt.

Der Rest der Mischung kann im Kühlschrank aufbewahrt werden, und der Vorgang wird maximal zweimal pro Woche durchgeführt.

O-Phthalsäuredimethylestersalbe, Glycerin und Essig

Dieses Rezept beinhaltet auch die Verwendung von Essigessenz, deren Konzentration 70% beträgt. Aus diesem Grund wird das Rezept nicht für die Anwendung in frühen Stadien einer Pilzinfektion sowie auf der empfindlichen Haut um die Nägel empfohlen.

Die Salbe enthält vier Komponenten:

  • 1 Esslöffel Essig
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl;
  • 1 Teelöffel o-Phthalsäuredimethylester;
  • Hühnerei oder Teelöffel Glycerin.

Die Komponenten werden gründlich gemischt. Es ist ratsam, sie mit einem Mixer zu schlagen und sie dann für einen Tag an einen dunklen, kühlen Ort zu stellen. Danach wird die Salbe auf die betroffenen Nägel verteilt und 20 Minuten in Polyethylen eingewickelt. Zunächst muss sie teilweise in die Epidermis eingerieben werden.

Aus einer Mischung von Knoblauch und Zwiebel komprimieren

Die Kompresse kann auch zur Behandlung fortgeschrittener Läsionen verwendet werden, da die Hauptbestandteile mit Alkohol gemischt werden, der eine starke antiseptische Wirkung hat.

Auftragen von medizinischem Öl auf die vom Pilz betroffenen Nägel

Das Rezept mischt 4 Zutaten:

  • 3 Knoblauchzehen;
  • Eine halbe Zwiebel;
  • Ein Esslöffel Alkohol 90%;
  • Ein Glas destilliertes Wasser.

Knoblauch und Zwiebel auf einer feinen Reibe reiben und dann den Saft mit einem Käsetuch auspressen. Dann wird die Masse mit Alkohol und Wasser gemischt. Nach der Zubereitung können Sie das Produkt in einem dicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Wattepads werden mit der Flüssigkeit imprägniert und dann auf den Nagel aufgetragen und 25 bis 30 Minuten mit Heftpflaster fixiert.

Schöllkraut-Abkochung

Es wird empfohlen, eine Mischung aus Kräutern aus dem Pilz zu verwenden, und Schöllkraut ist eine der wirksamsten Arten, die die Wiederherstellung der Mikroflora des Nagels ermöglicht.

Zum Abkochen von Schöllkraut eine halbe Stunde lang kochendes Wasser im Verhältnis 1: 5 gießen und dann abseihen und abkühlen lassen. Wattepads werden mit Brühe getränkt und mehrere Stunden oder über Nacht auf mit dem Pilz infizierte Stellen aufgetragen.

Sie können das Rezept jeden Tag verwenden, da es absolut sicher ist.

Kupfersulfatsalbe

Kupfersulfat ist eine Chemikalie, die für kosmetische Zwecke verwendet wird, um die natürliche Maniküre zu nähren und die Bildung von Pilzen zu verhindern.

Beachten Sie jedoch, dass die Verwendung häufig nicht gestattet ist, da die Pflanze giftig ist. Eine Überdosierung kann daher zur Zerstörung der Nägel und zum Auftreten von Hautreizungen führen.

Vitriol sollte vorsichtig verwendet werden:

  1. Reinigen Sie die Oberfläche zur Vorbereitung des Gebrauchs.
  2. Tragen Sie das Konzentrat auf die Beschichtung auf und warten Sie, bis es ausgehärtet ist.
  3. Reiben Sie die Zwiebel auf einer feinen Reibe und verteilen Sie den Brei darauf auf den Nägeln.
  4. Zellophan um die Fingerspitzen wickeln und sichern.
  5. Waschen Sie die Lösung nach 6-7 Stunden ab.

Verwenden Sie Vitriol nicht mehr als zweimal pro Woche, um die Sicherheit seiner Wirkungen zu gewährleisten.

Bäder mit Meersalz und ätherischen Ölen

Vor fast jeder Antimykotika-Behandlung wird empfohlen, Dampfbäder durchzuführen, damit das aufgetragene Mittel schneller in die Struktur eindringt und zu einem positiven Ergebnis führt.

Dampfbad zur Behandlung von Zehennagelpilz

Hilfskomponenten können den Bädern zugesetzt werden, um ihre Wirksamkeit zu erhöhen. Hierfür werden häufig Salz und Öle verwendet:

  1. Einen Esslöffel Meersalz in ein Glas kochendes Wasser geben und auflösen.
  2. Nachdem die Flüssigkeit auf die optimale Temperatur abgekühlt ist, fügen Sie 5-6 Tropfen ätherische Öle hinzu (verschiedene Arten können hinzugefügt werden).
  3. Tauchen Sie Ihre Füße oder Hände 20 Minuten lang in die Lösung.
  4. Wischen Sie die Haut nach dem Bad mit trockenen Handtüchern trocken und tragen Sie eine antimykotische Salbe auf.

Das Einweichen ist jeden Tag erlaubt, um den Pilz schnell zu beseitigen.

Schlussfolgerungen

Um den Pilz zu entfernen, verschreiben Ärzte eine Standardbehandlung, die die Verwendung von Salben, Cremes und Pillen umfasst. Einige der Läsionen können jedoch mit Volksheilmitteln beseitigt werden, während gleichzeitig die lokale Immunität erhöht wird. Seien Sie jedoch vorsichtig mit hausgemachten Lösungen, da diese auch gesundheitliche und dosierungsbedingte Einschränkungen aufweisen.