Als Nagelpilz zu behandeln

Liebe Leser, Nagelpilz — ist eine Infektion, die Sie nicht mehr loswerden. Und mit jedem Jahr immer mehr Menschen leiden an Pilzinfektionen. Möglich, überall zu greifen. Zum Beispiel, haben Sie eine Pediküre zu Hause, es gab kleine Wunden und gingen in den Pool oder um einen Freund zu besuchen, bot die Ihre Hausschuhe. Durch Mikrorisse und dringt der Pilz besonders schnell bei Menschen, die anfällig für Stress und leiden unter einem geschwächten Immunsystem.

Nagelpilz an den Füßen

Zu verstehen, dass Sie infiziert mit einem Pilz kann man nicht sofort. Und hier ist es sehr wichtig, rechtzeitig und vor allem richtig mit der Behandlung beginnen. Jetzt geht so viel Werbung. Es scheint, kaufe Salbe, Lack gegen Schimmel und du wirst glücklich sein, der Pilz verschwindet sofort. Ob das so ist? Lesen Sie weiter.

Wie haben es genau gemerkt Irina — «Ansteckung». Pilz so anstrengend Menschen, dass es scheint, als ob von ihm gibt es keine Rettung. Aber es ist nicht so schlimm, wie es scheint. Ein häufiger Fehler — Behandlung von Nagelpilz an den Füßen, die ausschließlich den lokalen Mitteln und unabhängig. In diesem Fall wirklich einen Haufen Geld zu verschenken auf der Salbe, die bei weitem nicht Billig. Aber es ist wichtig zu verstehen: Lacke, Gele von Nagelpilz zerstören ihn nur lokal und beseitigt nicht die Ursachen von Nagelpilz. Und Pilze Leben im ganzen Organismus. Daher wirken auf den Erreger müssen von allen Seiten. Wir werden darüber Ausführlicher reden.

Wie Sie feststellen, haben Sie ein Pilz

Die Frist Beginn der Behandlung von Pilzbefall der Nägel (Onychomykose) hat einen direkten Einfluss auf den Erfolg in der Anwendung bestimmter Mittel. Wenn der Mensch zum ersten mal mit diesem Problem konfrontiert, die er nicht kennt, als zu heilen Nagelpilz an den Füßen, kauft die erste verfügbare Salbe und hofft auf ein tolles Ergebnis. Aber, Erstens, wie ich bereits oben geschrieben habe, die lokale Behandlung nicht ausreicht. Zweitens, der Erreger befällt die gesamte Nagelplatte und muss auf das Maximum abzuschneiden, weiterhin topisch aufzutragen Antimykotika und warten, wenn wird gesund und sauber Nagel. Und es ist eine verantwortungsvolle Arbeit, und es ist wichtig, nicht aufzugeben. Wenn die Behandlung nehmen, dann sind bis zur vollständigen Genesung.

Achten Sie auf die ersten Symptome und Anzeichen von Nagelpilz:

  • schuppige Haut, Dumpfheit Nägel;
  • Rötung, Juckreiz Falten zwischen den Fingern;
  • brennen der Haut;
  • verhornungsstörungen der Oberhaut im Bereich der Finger;
  • der Nagel beginnt zu bröckeln von den Seiten und der freien Kante, wird wie ein «schnabel»;
  • in der Dicke der Nagelplatte entstehen Flecken weiß und gelb;
  • Nägel können die Farben ändern und teilweise entfremdet.

Bei vielen Menschen mit pilzartigen Läsionen der Nägel gibt es Brennpunkte Verhornung auf der Haut der Füße. Wenn Sie ignorieren die Anzeichen von Pilzbefall, die Krankheit wird Fortschreiten, indem Sie auf das umliegende Gewebe. Und die Behandlung von Nagelpilz der gestarteten Form der Durchführung ist viel schwieriger als die Behandlung gribka der Anfangsphase.

Denken Sie daran, dass die Pilzinfektion entwickelt sich im inneren des Körpers. Was Sie sehen auf den Nägeln ist nur die äußere Manifestation der Krankheit. Mykosen Allgemeine Immunität Schwächen, oft provozieren die Entwicklung von allergischen Dermatosen. Um zu vermeiden, negative Auswirkungen auf die Gesundheit, Behandlung von Nagelpilz an den Füßen rechtzeitig.

Mal sehen, wie sieht Pilz auf den Beinen auf dem Foto.

Wenn Sie den Verdacht haben, sich die Entwicklung der Pilzbefall, der nächste Schritt wird die Anrede zum Arzt und die Durchführung der Diagnose.

Diagnose von Nagelpilz

Ärztliche Diagnose

Ärztliche Untersuchungen sind notwendig, um eine wirksame Mittel gegen Nagelpilz und nicht zu verwechseln mit der Diagnose. Mykosen zu unterscheiden von anderen Krankheiten mit ähnlichen Symptomen — Schuppenflechte, Ekzeme. Der Arzt verschreibt Aussaat scrapings auf die Mikroflora der Haut, Zytologie, und die Ergebnisse der Verfahren ist mit einem weiteren Taktik.

Wer in der Gruppe des Risikos

Um rechtzeitig auf die Entstehung des Pilzes, müssen die damit verbundenen Risiken. Die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Onychomykose erhöht bei Menschen, die:

  • oft verletzen die Haut der Füße und Zehen während der Pediküre, barfuß oder beruflichen Tätigkeit;
  • schlecht gepflegt, Fußpflege, leiden unter übermäßigem Schwitzen;
  • tragen schmale unbequeme Schuhe, nicht undicht Luft;
  • nicht rechtzeitig entfernt verhornte Hautstellen an den Beinen, wo sich Pilze;
  • oft krank Infektionskrankheiten, leiden unter autoimmunen Krankheiten und Schwäche des Immunsystems;
  • leiden Diabetes, haben eine chronische Krankheit der Haut.

Wenn Sie mit einem Risiko für die Entwicklung Nagelpilz, überprüfen Sie regelmäßig die Füße, der Nagelplatte, gehen Sie nicht barfuß auf dem Boden und Sand und sicher sein, entfernen Sie grobe Hühneraugen und Schwielen — Taschen ist mit dem Erreger der Mykose.

Haben Sie keine Angst, um Hilfe zu bitten einen Arzt! Nagelpilz ist nicht die schändliche Krankheit, sondern das übliche und sehr verbreitete, aber auch ein gefährliches. Für den Fachmann keine «guten» und «schlechten» Krankheiten. Ein Arzt, mit viel Takt behandelt Erkrankungen gleich gut und versiert in jedem Fall mit der ganzen Verantwortung.

Wie zur Behandlung von Nagelpilz

Also, wie zu heilen Nagelpilz richtig? Hier sind die grundlegenden Prinzipien der Behandlung von Pilzinfektionen:

  • die Kombination von systemischen Antimykotika und lokale Maßnahmen;
  • sorgfältige persönliche Hygiene, Behandlung halt 2-3 mal am Tag;
  • regelmäßige entfernen von beschädigten Nägeln und rissiger Haut;
  • die Verarbeitung aller Schuhe mit speziellen Lösungen;
  • täglicher Wechsel der Handtücher für die Füße, Socken;
  • Desinfektion von Schuheinlagen;
  • Bügeln Socken und Handtücher für die Füße vor dem Gebrauch.

Manche ärzte vergessen zu erzählen Patienten über diese wichtigen Regeln, und das führt zu einer verlängerten Behandlung. Nicht finden ein wirksames Mittel gegen Nagelpilz an den Füßen, das wirkt beim ersten mal. Ich erinnere mich, die Nagelplatte muss wachsen. Die ersten Ergebnisse der Behandlung sichtbar nur ein paar Wochen, nicht früher.

Lokale Behandlung

Lokale Mittel von Nagelpilz an den Füßen gibt es in folgenden Darreichungsformen:

die Behandlung von Nagelpilz
  • Lack von Nagelpilz;
  • Salbe von Nagelpilz;
  • Creme oder Lösung von Pilzbefall.

Vorteil der Verwendung von Nagellack bei einem Pilz ist die Möglichkeit, es nur ein paar mal pro Woche. Nicht die Behandlung dauert 6-12 Monate.

Bei großen Grundstücken Verhornung der Haut vor der Behandlung sind die örtlichen Entfernung der Schuppen, zum Beispiel, mit Hilfe von Milchsäure. Wenn Sie nicht die Möglichkeit dieser Zusammensetzung, können Sie einfach den Dampf, die Füße und entfernen Sie die Toten Schicht der Haut auf den Füßen zusammen mit erkrankten Nägeln. Solche Verfahren führen in kosmetischen Büros und Schönheitssalons. Aber in der Kabine wird Ihnen nicht sagen, wie zu heilen Nagelpilz, sondern nur entfernen abgestorbene Gewebe. Die Behandlung ernennt der Arzt-Mykologen.

Tabletten gegen Nagelpilz

Heilung von Nagelpilz an den Füßen der systemhandlung muss auch abholen Spezialist. Mittel gegen Pilz in der Apotheke sehr viel. Und Sie alle haben bestimmte Kontraindikationen und Einschränkungen. Aber vermeiden Sie die Aufnahme von Nagelpilz-Tabletten ist nicht notwendig — oft nur helfen Sie endgültig loszuwerden ausgeprägten Pilzbefall.

Aufgeführten Medikamente zur Behandlung von Nagelpilz billige, aber effektive. Sie haben die beste Kombination aus Sicherheit und Effizienz. Das beste Mittel gegen Nagelpilz muss nicht unbedingt teuer. Ich erinnere Sie daran, dass es wichtig ist, umfassend angegangen werden, zu einer Lösung des Problems und unbedingt im Auge behalten Qualität der Hygiene, regelmäßige Verarbeitung der Schuhe und Socken. Mittel gegen den Pilz können nachteilige Auswirkungen auf die Leber, wenn man die Mittel unkontrolliert und in großen Dosierungen.

Unregelmäßige Einnahme von Medikamenten gegen Nagelpilz führt zur Produktion, die zur Bestimmung der Stabilität des Erregers gegen die Medikamente. Der Prozess der Behandlung von Fußpilz lange dauert es viele Monate. Tune in ist ein, so wie man loswerden Nagelpilz für eine Woche nicht funktioniert.

Beim Beitritt der bakteriellen Infektion zusätzlich verschreiben Salben oder Cremes gegen Bakterien. Auch die Ernennung von vorgeformten Formen von antibakteriellen Medikamenten.

Die Volksmittel der Behandlung des Pilzes

Streitigkeiten über die Notwendigkeit der Verwendung der Mittel der Volksmedizin kann man bis ins unendliche. Wegen der Ernennung von Experten in Erster publizierte Drogen viele Menschen wünschen sich eine wirksame, aber günstige Tabletten gegen Nagelpilz und lokale Mittel oder nur beschränkt auf den Rezepten, die im Netz finden. Ich empfehle genau einem umfassenden Ansatz zur Behandlung von Pilzinfektionen.

Wenn Sie verwenden möchten nationale Medizin, verpassen Sie nicht die traditionellen Methoden zur Bekämpfung von Pilz. Und in diesem Bereich biete ich Ihnen genau jene Rezepte, die «arbeiten» und helfen, die meisten Menschen.

Die Behandlung von Nagelpilz Essig

Der Erreger Pilzbefall der Füße und Nägel Angst vor Säure. Versuchen Sie, wischen Sie die Haut, der Nagelplatte und die Zwischenräume zwischen den Zehen 70% Essig, verdünnt die Hälfte mit Wasser. Dabei verwenden Sie lokale antimykotische Salben und Tabletten, die verschreibt der Arzt.

Anwendung von Wasserstoffperoxid

Täglich nach dem dämpfen die Füße im warmen Wasser und die Entfernung der verhornenden Haut mit beschädigten Nägeln anwenden Wattestäbchen, getränkt mit den betroffenen Nägeln. Es ist wichtig, dies zu tun und mit gesunden Nägeln. Ein paar Stunden sind in den Socken (besser die ganze Nacht).

Kalmuswurzel für den Verzehr

Diese pflanze kann bei leichten Formen von Nagelpilz als Alternative Medikamente gegen Pilze in Pillen. Das Rhizom enthält Gerbstoffe, ätherische öle, Säuren, JOD. Kalmus hat eine starke desinfizierende und heilende Wirkung, besitzt entzündungshemmende Eigenschaften. Fügen Sie ein paar Stücke der Wurzel oder fertige Teebeutel mit dem in einem Glas mit kochendem Wasser, lassen Sie es für 5 Minuten und trinken in Form von Wärme am morgen auf nüchternen Magen. Der fertige Aufguss bitter. Sie können Festklemmen seinen Honig, Marmelade.

Soda bei Pilz Nägel

Die Anwendung von Soda

Gießen Sie in eine kleine Flasche Backpulver, Gießen Sie so viel Wasser, das war eine Dicke Lösung in Form einer Paste. Nachdem die Beine aus zweiter Hand in heißem Wasser, schüttet diesem Bestand alle Nägel und nach Möglichkeit — unter Ihnen. Behandeln Sie pastös Zusammensetzung auch gesunde Finger und die Haut der Füße, zu Fuß in den Socken ein paar Stunden, und dann Spülen Sie das Tool und wischen Sie mit einem sauberen Tuch.

Die Behandlung mit JOD Nagelpilz

Täglich nach hygieneverfahren schmieren Sie die befallenen Nägel und Zehen Zwischenräume JOD. Mehreren Schichten ausreichend sein. Bei der Verwendung dieses Rezept ist es wichtig, Mäßigung zu beobachten, um zu vermeiden, chemischen Verbrennungen der Haut. JOD kann man mischen mit 70% Essig, verdünnt die Hälfte mit Wasser.

Bergamotte-öl und Teebaum

Schmieren Sie die Mittel befallenen Nägel 1-2 mal am Tag (nach dem Bad).

Prävention

Nach dem Ende der Behandlung Nagelpilz es empfiehlt sich, Maßnahmen zur Prävention des Wiederauftretens von Pilzbefall. Sorgfältig beobachten Sie die Qualität der persönlichen Hygiene, tragen Sie keine fremden Schuhe. Bei einem Besuch der Pool und Strand tragen persönliche Flip-Flops. Zusätzlich können Sie die schützende Gele, die geht in die tieferen Schichten der Epidermis und verhindert das eindringen von Sporen von Pilzen und anderen pathogenen Mikroorganismen. Eine Nutzung des Gels reicht für 48 Stunden (es behält Stabilität in Wasser).

Desinfektion der Schuhe wird empfohlen, mindestens einmal pro Woche. Dazu können Sie die Chlorhexidin-Lösung oder Formalin. Erlaubt wischen Sie die Schuhe mit Essig.

Prävention beinhaltet auch die rechtzeitige Behandlung von Hyperhidrose, Hautkrankheiten, begleitet von Rissen in den Füßen und eine allergische Reaktion. Pediküre sollte ein paar mal im Monat. Besser an die Profis wenden, die nicht zulassen, dass eine Beschädigung der Stopp während des Verfahrens. Und in diesem Fall rate ich Ihnen zu tun Fußpflege. Er wird nicht in allen Salons. Denken Sie daran, dass mikrotraumen sind das Eingangstor für die Sporen des Pilzes.